Jetzt wird’s ernst…

In den letzten Wochen holte ich mir noch etwas Tempohärte beim Tiroler Firmenlauf sowie beim Walserdorflauf.

Die 5,2 km beim Tiroler Firmenlauf konnte ich in 17:45min hinter mich bringen. Ich war selbst überrascht da solche schnellen Einheiten aufgrund meines Ironman Trainings eher spärlich gesät sind.

Eine Woche darauf stand nochmals ein Lauf an diesmal über 10km. Ich lief mit dem Ziel los mich so lange wie möglich in der Spitzengruppe zu halten. Dies gelang mir die ersten von zwei Runden sehr gut. Mit Blick auf das Tempo um die 3:15 min/km war mir klar, dass ich das nicht über die gesamte Distanz durchhalten kann. Ab Kilometer 7 lief ich das Rennen kontrolliert ins Ziel. Meine Zeit von 35:43 min reichte sogar fürs Stockerl in der Allgemeinen Klasse.

_DSC9731

Diese Ergebnisse stimmen mich sehr zuversichtlich. Vor allem am Laufen sollte es nicht scheitern…aber man weiss ja nie wie man die Hawaiianische Hitze verträgt.

Das Training ist soweit abgeschlossen nun gilt es noch die letzten organisatorischen Dinge zu erledigen.

Und vor allem Erholung Erholung.

Am Samstag geht’s dann ab Richtung Hawaii. In ca. 30h über Frankfurt und San Francisco nach Kona. Ich freu mich!

Aloha Berny

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s